Großformatdruck

Der Wide-Format (auch bekannt als Großformtatdruck) wird in der Regel von „Drucker“ ermöglicht, welche eine maximale Druckbreite zwischen 18 “ und 100″ unterstützen. Drucker mit einer Kapazität von über 100 “ gelten als Super Wide. Der Großformatdruck wird verwendet, um Banner, Poster, Messegrafiken, Tapeten, Wandbilder, Backlit Film (aka DURATRANS), Bild Fahrzeugbeschriftungen, elektronische Schaltpläne und Architektur-Pläne zu drucken. Zeichnungen, Baupläne, Kulissen für Theater- und Mediensätze sowie andere großformatige Kunstwerke können dabei in Verbindung mit Großformatdruckern eingesetzt werden. Eine Variante der Inkjet-Technologie, die in der Lage ist, dass Druckbild erzeugen zu können und die wirtschaftlicher als andere Druckverfahren ist, stellt der hierbei der Siebdruck dar. Dieser ist für die meisten Kleinauflagen (geringe Menge) der Print-Projekte, je nach Bildgröße, Lauflänge (Anzahl der Ausdrucke pro Urschrift) und die Art des Substrats oder Printmedium entsprechend anzupassen. Die meisten Großformatdrucker mit Großformatdruck werden in der Regel für den Druck, vor allem im Zusammenhang mit den Printmedien entworfen.

Arten und Technologie

Großformatdrucker können nach der Art des Tintentransferverfahrens kategorisiert werden. So gibt es thermische oder Piezo-Inkjet-Drucker, welche eine wässrige Tinte verwenden. Wässrige Tinte kommt in der Regel in zwei Geschmacksrichtungen : Dye und UV (alternativ als Pigment bezeichnet). Fertige Drucke mit Farbstofftinte müssen laminiert werden, um sie zu schützen, wenn sie ins Freie gelangen, während Ausdrucke mit UV-Farben im Freien für eine begrenzte Zeit un-laminiert verwendet werden können. Des Weiteren gibt es Drucker, die auf der Großformatdruck Solvent-Technolgie (Lösungsmittel:) basieren. Dazu gehören in erster Linie die Piezo-Inkjet-Drucker, deren Tinten Erdöl oder einen der Erdöl-Nebenprodukte verwenden, (wie beispielsweise ein Aceton wie die Trägerflüssigkeit).“Eco-Solvent“ Druckfarben enthalten in der Regel Glykolester oder Glykoletherester und trocken langsamer aus. Die erhaltenen Drucke sind dafür wasserdicht.